Sportwetten

Top 5 Fußball-Wettstrategien im Jahr 2021

Wenn du es satt hast, dem lebensverändernden Gewinn durch das Zusammenwürfeln von albernen Sammelwetten hinterherzujagen, dann trete dem Club bei. Du bist nicht allein. Anstatt jedoch aufzugeben, warum nicht eine dieser Fußball-Trading-Strategien ausprobieren?

Im Jahr 2021 haben wir das Glück, die Welt des Fußballs zum Greifen nah zu haben. Daher war es noch nie so einfach, auf den Sport zu wetten den wir lieben und doch verspielen die meisten Zocker ihr Geld. Ich habe das schon erlebt. Das kannst du mir glauben. Aber keine Sorge, denn im Laufe der Jahre habe ich viel recherchiert, um das System auszutricksen und hier gebe ich dir die fünf besten Fußballwetten-Strategien, die dir dabei helfen werden, einen Gewinn zu erzielen.

Wie unterscheiden sich Fußball Strategien von normalen Wetten?

Der Hauptunterschied zwischen dem normalen Wetten und einer Handelsstrategie ist einfach die Tatsache, dass der strategische Ansatz dazu neigt, einem konsistenten Satz von Regeln zu folgen. Diese Herangehensweise wird dir im Allgemeinen keinen einmaligen Zahltag bescheren, aber über einen längeren Zeitraum solltest du auf einer konstanteren Basis gewinnen. Das ist zumindest die Logik.

Natürlich könntest du jetzt denken: „Ich habe doch die gleichen Regeln befolgt“. Vielleicht hast du das getan, vielleicht hattest du eine Strategie. Vielleicht war sie nur nicht gut. Aber keine Sorge, wir haben ein paar der besten und vertrauenswürdigsten Fußball-Trading Strategien für dich, auf die du einen Blick werfen kannst und eine, die du vermeiden solltest!

Top 5 Fußball-Wettstrategien

7. Goliath-Wetten

Sind Goliath-Wetten eine Garantie, dass man Geld verdienen kann? Nein, aber deine Chancen einen Gewinn zu erzielen werden stark verbessert.

Traditionell basiert eine Goliath-Wette auf acht Auswahlen – sagen wir acht Teams, die gewinnen. Normalerweise würdest du in diesem Szenario mit einem achtfachen Akkumulator enden, aber durch die Verwendung der Goliath-Option wird die Wette in 247 verschiedene Ergebnisse aufgeteilt. Diese 247 Auswahlen decken alle möglichen Kombinationen ab, vom Doppelsieg bis zum Achtfach Sieg. Dein Einsatz wird also vervielfacht, so dass ein Einsatz von 10 Cent tatsächlich 24,70 € kostet.

Obwohl das ein dramatischer Anstieg des Einsatzes ist, wirst du mit nur zwei Auswahlen einen Gewinn erzielen (nicht unbedingt einen Gewinn), obwohl sechs der acht Auswahlen falsch waren. Je mehr deiner Auswahlen richtig sind, desto mehr gewinnst du und die Rendite kann enorm sein. Das ist der letzte Punkt, warum dein Fußballwissen und deine Recherche immer noch wichtig sind.

6. Arbitrage-Wetten

Arbitrage-Wetten sind etwas, von dem du wahrscheinlich schon gehört hast, aber vielleicht nie geglaubt hast, dass es realisierbar ist. Ich versichere dir, dass sie absolut realisierbar sind. Du wirst in kürzester Zeit einen Gewinn erzielen. Arbitrage-Wetten konzentrieren sich auf die Ausnutzung der unterschiedlichen Quoten bei verschiedenen Buchmachern. Jeder Buchmacher wendet seinen eigenen statistischen Ansatz an, um die Quoten für ein Ereignis festzulegen.

Als Ergebnis wirst du gelegentlich Spiele finden, bei denen beide Ergebnisse in einer Weise bewertet werden, die einen Gewinn verspricht – unabhängig davon, wer gewinnt. Schauen wir uns ein Beispiel für ein Unentschieden ohne Wette aus den kommenden Spielen der League One im Dezimalquoten Format an:

Ein Sieg von Sunderland wird bei SkyBet mit einer Quote von 1,53 bewertet, während die Bristol Rovers bei BetVictor mit einer Quote von 3,10 zu haben sind. Wenn du deine Einsätze strategisch anpasst, kannst du einen Gewinn erzielen:

  • €66.95 Einsatz * 1.53 = €102.43
  • €33.05 Einsatz * 3.10 = €102.46

Das bedeutet, dass dein Aufwand insgesamt €100 beträgt, mit einem Mindestgewinn von €102,43; eine Rendite von fast 2,5%. Das hört sich nicht viel an, aber es ist für profitable Renditen gemacht, während du auch attraktivere Wetten finden wirst, wenn du die Möglichkeiten erkundest. Eine Rendite von 2,5 % für die Arbeit eines Nachmittags ist auch etwas höher, als eine Bank jemals zahlen würde.

5. Abgestimmte Wetten

Abgestimmte Wetten garantieren dir einen Gewinn. Bist du daran Interessiert? Das dachte ich mir schon. Aber wie funktioniert das? Wahrscheinlich kennst du all die Gratis Wettangebote, die von vielen Buchmachern beworben werden. Nun, es funktioniert nur, wenn eine Gratiswette verfügbar ist.

Als Erstes musst du eine Gratiswette finden. Die meisten Buchmacher bieten diese bei der Anmeldung an. Dann musst du ein passendes Ereignis finden, auf das du wetten kannst. Du brauchst etwas, das keinen klaren Favoriten hat. Dann musst du mit deiner Gratiswette auf einen Gewinner setzen, während du eine Wettbörse nutzt, um gegen die Mannschaft zu wetten, auf die du gesetzt hast. Eine “Lay-Wette” bedeutet einfach, dass ich denke, dass Mannschaft X nicht gewinnen wird und deckt somit eine Niederlage und ein Unentschieden ab. Du hast nun alle drei Ergebnisse abgedeckt. Natürlich musst du den entsprechenden Einsatz für die Lay-Wette berechnen, während der Risikobetrag – die sogenannte Lay-Haftung – höher ist als der Einsatz, da er aufgrund der Funktionsweise von Wettbörsen mögliche Verluste abdecken muss.

Aber keine Bange, denn der Gewinn ist garantiert! Schauen wir uns ein Beispiel an:

Heute empfängt Kilmarnock Dundee United. Deine Gratiswette, die du in diesem Fall über SkyBet abschließt, ist eine Wette auf die Heimmannschaft, d.h. ich denke, Kilmarnock wird gewinnen. Die Quote beträgt 2,30. Ich denke zum Beispiel, dass Kilmarnock nicht gewinnen wird und bei Smarkets zu 2,42 platziert wird.

  • 10 € Gratiswetteinsatz * 2,30 = 23 € – 10 €, da der Einsatz nicht zurückgegeben wird = 13 €
  • Wetten Sie €5,42 * 2,42 = €13,12 (Ihr Beitrag beträgt €7,70, die Differenz zwischen €13,12 und €5,42, dem Einsatz des Backers).

Wenn deine „Back“-Wette gewinnt, erhältst du €13,00 Gewinn bei SkyBet, verlierst aber €7,70 bei der Smarkets Lay-Wette, d.h. Du hast €5,30 Gewinn gemacht. Wenn Kilmarnock jedoch verliert oder unentschieden spielt, gewinnst du auf der SkyBet-Seite nichts, machst aber bei Smarkets einen Gewinn von €5,42 (abzüglich einer kleinen Provision).

Die einzige andere Sache, die du beachten sollten ist, dass du für die meisten Gratiswetten eine qualifizierende Wette platzieren musst. Folge dem gleichen “Back- und Lay-Prozess” wie oben und du wirst einen sehr minimalen Verlust machen der durch die zweite Wette mehr als abgedeckt wird. Schauen Sie sich die besten Wettexperten an, denen Sie folgen können, um weitere Tipps zu erhalten.

4. Preiserhöhung ausnutzen

Nahezu jeder Online-Buchmacher bietet seinen Kunden täglich verbesserte Quoten an. 99% der Zocker, die diese Wette annehmen, tun genau das – sie wetten in der Hoffnung, zum erhöhten Preis zu gewinnen. Die 1%, die übrig bleiben wissen, wie sie diese Angebote für eine positive Rendite ausnutzen können. Wir wissen, dass verschiedene Buchmacher Ereignisse unterschiedlich bewerten, was eigene Chancen bieten kann, bei denen du alle Ergebnisse für einen Gewinn abdecken kannst.

Diese Wetten sind jedoch nicht risikofrei, da die Konten wahrscheinlich eingeschränkt und möglicherweise geschlossen werden. Preiserhöhungen können manchmal die gleichen Möglichkeiten bieten, aber ohne das Risiko von Konto Beschränkungen. Der Grund dafür ist, dass die Buchmacher wollen, dass du ihre erhöhten Quoten annimmst.

Die Methode für diese Strategie besteht darin, eine „Back“-Wette auf die erhöhten Quoten zu platzieren und dann woanders die anderen möglichen Ergebnisse abzudecken; typischerweise wird dies über Wettbörsen und speziell mit einer Lay-Wette gemacht. Mit Ausnahme von Quoten Verschiebungen und Liquiditätsproblemen ist diese Strategie gut – die Renditen sind jedoch im Allgemeinen geringer.

3. Lay-Wetten-Strategien

Wir haben Lay-Wetten oben nur angestreift. Im Grunde genommen sind sie nur eine Art zu sagen, „das wird nicht passieren“, anstatt des traditionellen Wettansatzes von „das wird passieren“. Die Logik einer Lay-Wette bietet jedoch eine Chance und wird von vielen Wettenden genutzt. Wir werden über zwei Beispiele sprechen, wie man Lay-Wetten als Strategie nutzen kann.

Das erste Beispiel konzentriert sich auf die Vorhersage des richtigen Ergebnisses. Es ist bekannt, dass die Vorhersage des genauen Ergebnisses eines Fußballspiels eine der am schwersten zu gewinnenden Wetten ist. Mit diesem Wissen im Hinterkopf kannst du mit Lay-Wetten sagen, dass das Ergebnis nicht so ausfallen wird. Natürlich gibt es in jedem Spiel eine Vielzahl von möglichen Ergebnissen, was bedeutet, dass du mehrere Lay-Wetten auf einmal platzieren kannst. Die einzige Möglichkeit, wie du verlieren könntest ist, wenn eines der getippten Ergebnisse tatsächlich als richtiges Ergebnis eintrifft.

Die zweite der Lay-Fußball Strategien, die wir uns ansehen, konzentriert sich auf bestimmte In-Play-Spiele. Zuallererst wird man nach Spielen suchen, bei denen du einen Favoriten hast (Pokalspiele können gut funktionieren). Die Aussicht, gegen eine Mannschaft aus der League Two zu wetten, die z.B. gegen Man City spielt, ist alles andere als aufregend.Die Quoten wären grauenhaft. Wenn der Außenseiter jedoch in Führung geht, werden die Quoten besser. Schließlich wird es wie ein Handicap-Markt. Du hast nun die Möglichkeit, gegen den Außenseiter zu wetten, mit der Vorstellung, dass eine deutlich stärkere Mannschaft gewinnt.

Hoffentlich haben wir die Logik einer „Lay-Wette“ im obigen Abschnitt über gematchte Wetten behandelt, denn du wirst sie hier wieder verwenden. Die Ausnutzung des Preisanstiegs ist ähnlich wie bei Arbitrage-Wetten und Matched Betting – aber sie hat zwei große Vorteile gegenüber diesen. Bei Matched Betting bist du auf Gratiswetten angewiesen – das ist hier nicht der Fall, d.h. auch nicht auf die Qualifikationswette.

Bei “Arbitrage-Wetten” verlasse dich nicht auf ein ungewöhnlich gewichtetes Quoten Angebot eines Buchmachers – bei Preiserhöhungen gibt dir der Buchmacher absichtlich diesen Vorteil, während das Risiko, dass dein Konto eingeschränkt wird, praktisch null ist. Warum sollte ein Buchmacher das tun? Ganz einfach, weil die meisten Leute die dadurch entstehende Chance nicht nutzen werden und stattdessen einfach zusätzliches Geld in einem guten, altmodischen Glücksspiel einsetzen werden.

Unter normalen Umständen werden die von den Buchmachern angebotenen Preise also nicht massiv variieren – obwohl es, wie bereits erwähnt, eine gewisse Möglichkeit gibt -, weil die Buchmacher keine Branche schaffen wollen, in der getrickst werden kann. Preiserhöhungen sollen jedoch neues Geld flüssig machen und sind nur für handverlesene Events vorgesehen. Das bedeutet, dass die Branche in einer gesunden Position bleiben wird. Für Eingeweihte ist es an der Zeit, Gewinne zu erzielen. Dieses Beispiel erklärt, wie es gemacht wird:

Im Eröffnungsspiel der Premier League reist Everton zu einem Spiel gegen Tottenham mit einem aktuellen Preis von 4,0 auf Sieg bei SkyBet. Spulen wir ein paar Wochen vor und stelle dir vor, dass die Quote auf 5,0 erhöht wird. Du kannst gegen einen Everton-Sieg, d.h. einen Sieg oder ein Unentschieden der Spurs, bei der Betfair Exchange zu 4,5 wetten. Du bist jetzt im garantierten Gewinnbereich:

  • €20 Einsatz auf die Preiserhöhung * 5,0 = €100
  • Legen Sie €22.32 * 4.5 = €100.44 (Ihre Verpflichtung beträgt €78.12)

Wenn deine „Back“-Wette gewinnt, machst du €20 Gewinn bei SkyBet, verlierst aber €78,12 bei der Lay-Wette, d.h. du hast €1,88 Gewinn gemacht. Wenn Everton jedoch nicht gewinnt, gewinnst du auch nichts mit der SkyBet-Wette, sondern schöpfst deinen Gewinn aus der Lay-Wette ab. D.h. du hast einen Gewinn von €1,87 nach einer Provision von 2%.

Wie bei den Arbitrage-Wetten sind die Gewinne nicht immer kolossal, aber Preiserhöhungen sind mehrmals am Tag verfügbar, was bedeutet, dass sich die Gewinne schnell summieren können und viele, die dieser Methode folgen können weit über €100 pro Woche verdienen.

2. Plattformen für Spieler

Der nächste Halt auf unserer Tour der besten Fußball-Handelsstrategien kommt mit einer kleinen Wendung: Spieler-Handelsplattformen. Football Index waren die ersten, die mit dieser Art von „Glücksspiel trifft Fantasy-Fußball“-Modell auf den Markt kamen; jetzt sind jedoch auch Seiten, wie Footstock und Sorare in einem ähnlichen Bereich aufgetaucht. Was sind sie?

Nun, die Besonderheiten, die mit jeder dieser Seiten verbunden sind, hängen davon ab, welche Seite du dir ansiehst, da sie alle unterschiedlich sind. Die Art und Weise Geld zu verdienen, ist jedoch ähnlich. Vereinfacht ausgedrückt kann man auf Spieler-Handelsplattformen reale Fußballspieler (in einer virtuellen Welt) kaufen, die dann auf der Grundlage ihrer tatsächlichen Leistungen in realen Spielen durch Daten wie die von Opta erfassten bewertet werden. Die Leistung kann durch die Zahlung von Dividenden oder Preisen belohnt werden und wie bei den Aktienmärkten ist der Kapitalzuwachs, d.h. “niedrig kaufen, hoch verkaufen” das Ziel.

1. Kelly-Kriterium

Die Kelly-Kriterium-Methode – Hier sehen wir uns eine Handelsstrategie an, die entwickelt wurde, um in der Finanzwelt zu profitieren. Der Übergang zu Fußballwetten funktioniert nahtlos und als Fußball-Handelsstrategie ist sie wahrscheinlich diejenige mit der besten Grundlage, um dir zu helfen nachhaltige Gewinne zu erzielen. Es ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig. Der Hauptgrund dafür ist, dass sich bei der Kelly-Kriterium-Methode alles um die Wahrscheinlichkeit und das Geldmanagement dreht; das bedeutet, dass du ein paar mathematische Berechnungen beherrschen musst, bevor du es wirklich anwenden kannst. Uns ist klar, dass das für viele Leute nicht besonders ansprechend ist, aber die Kehrseite ist, dass du die Strategie auf so ziemlich jedes Ereignis anwenden kannst, das du willst.

Der Ausgangspunkt für die Kelly Criterion Strategie ist die Suche nach einem Ereignis, auf das du wetten möchtest.

Nennen wir es eine einfache Wette auf ein Spielergebnis. Zunächst benötigst du zwei Informationen; die erste Quote wird dir vom Buchmacher gegeben. Die zweite erfordert etwas mehr Aufwand: Du musst die tatsächliche Wahrscheinlichkeit ausrechnen. Es gibt viele Möglichkeiten dies zu tun, also werden wir diesen Weg jetzt nicht beschreiten. Diese beiden Elemente bilden die Grundlage für die erste mathematische Berechnung, die den Wert einer Wette anzeigt.

Wenn der Wert der ersten Berechnung negativ ist, dann wette nicht auf das Ereignis. Wenn der Wert positiv ist, kannst du zur zweiten Berechnung übergehen. Die bestimmt, wie viel Geld du einsetzen solltest. Natürlich hat jeder ein anderes Guthaben und deshalb wird deine Antwort als Prozentsatz ausgedrückt. Dies gibt dir eine dritte und letzte Berechnung, um festzustellen, wie viel Geld du einsetzen musst.

Ein Beispiel für das Kelly-Kriterium aus dem wirklichen Leben

Für unsere Berechnung verwenden wir die SkyBet-Quote von 2,60 für einen Heimsieg von Burnley gegen Fulham. Wir gehen von einer Wahrscheinlichkeit von 42% und einem Guthaben von €500 aus.

Die erste Berechnung:

Die Struktur der Berechnung ist ‚(Wahrscheinlichkeit als Dezimalzahl * Dezimalquote )-1 = Wert. Bei unserer spezifischen Auswahl ist es (0,42 * 2,60)-1 = 0,092 d.h. 9,2%. Da dies eine positive Zahl ist, gehen wir zu Berechnung zwei über.

Die zweite Berechnung:

Der Aufbau der Berechnung ist ‚Antwort von Berechnung 1 in Dezimalform/ (Quoten – 1) = Einsatzprozent. Bei unserer speziellen Auswahl ist es 0,092/(2,60 – 1) = 0,0575 d.h. 5,75%

Die endgültige Berechnung: Die Struktur der Berechnung ist das Guthaben * Antwort der Berechnung 2 = Einsatz. Bei unserer spezifischen Auswahl ist es €500 * 5,75% = €28,75

Welche Fußball Strategien solltest du vermeiden?

Die Martingale-Methode – Die Martingale-Strategie stammt ursprünglich aus der Casino-Welt. Sie wurde langsam in den Sport übernommen. Von einem logischen Standpunkt aus gesehen macht es Sinn, wie du nach diesem Verfahren profitieren kannst. Die Praxis führt sogar dazu, dass du aus einem Casino rausgeworfen wirst. Von allen Fußballwetten-Strategien, die wir erwähnen, ist diese mit den höchsten Risiken verbunden, da man ein großes Startkapital benötigt und die von den Buchmachern gesetzten Limits theoretisch nicht ausschöpfen kann.

Das Casino-Spiel, um das herum die Martingale-Methode entwickelt wurde ist Roulette. Du wählst eine Farbe (rot oder schwarz) und verdoppelst ständig deinen Einsatz, bis du gewinnst und da die Chancen gleich sind, z.B. 1/1, wirst du immer mit einem Gewinn in Höhe deines Start Einsatzes enden. Ein ähnlicher Denkprozess findet beim Fußball statt. Du findest eine Wette, bei der die Quote größer oder gleich gerade ist und wettest immer wieder, solange bis du gewinnst, wobei du jedes Mal deinen Einsatz verdoppeln wirst. Logisch nachvollziehbar.

Das Problem ist nur, dass du, selbst wenn du mit einem bescheidenen Einsatz von €1 beginnst, bei 10 Verlusten in Folge viel Geld auftreiben musst – nach den Maßstäben der meisten Leute. Und warum? Nun, aus 1 Euro werden 2 Euro, aus 2 Euro werden 4 Euro und bevor du dich versiehst, beträgt der Einsatz für Wette Nummer 10 beträgt 512 Euro und du hast in den letzten neun Wetten bereits 511 Euro ausgegeben. Das ist mehr als ein Tausender und selbst wenn Wette 10 gewinnen, machst du nur 1 € Gewinn. Es könnte auch eine gute Woche dauern, um diesen Prozess durchzugehen.

Da hast du es nun, unseren Überblick über einige der Fußball Wettstrategien, die dir helfen könnten deine Art zu wetten zu verändern.

About the author
mm
Pundit Feed
Add Comment
Click here to post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.